Beste Arbeitgeber Württemberg

Weitere Bilder

Eislingen. Beim Wettbewerb „Beste Arbeitgeber in Württemberg“ wurde Stahlbau Nägele mit fünf Sternen ausgezeichnet. Die Begeisterung für das Gütesiegel ist groß.

„Unser Ziel war es, mindestens vier Sterne zu holen“, berichtet Klaus Nickl von den ursprünglichen Erwartungen. Der Geschäftsführer von Stahlbau Nägele in Eislingen ist von dem sensationellen Ergebnis mit fünf Sternen begeistert. Das damit verbundene Gütesiegel „Beste Arbeitgeber Württemberg 11/2015“ zeichnet Stahlbau Nägele als hervorragenden Arbeitgeber aus. „Unsere Intension war, dass wir dabei nur gewinnen können – entweder weil wir reif für diesen Wettbewerb sind oder weil wir dabei auf alle Fälle an Erfahrung gewinnen“, erklärt Nickl, der sich mit seinem Partner in der Geschäftsführung Hubert Nägele für die Teilnahme bei diesem Wettbewerb entschieden hatte. Denn schon seit Jahren verfolgt Stahlbau Nägele das Ziel, das eigene Motto „Bei uns sind Sie die Nr.1“ für die Mitarbeiter mit Leben zu füllen. Mittlerweile fühlten sich die beiden Geschäftsführer mit ihren Mitarbeitern in der gemeinsamen Entwicklung so gereift, dass sie ihre eigene Einschätzung gerne überprüfen wollten. Bestärkt wurden sie dabei von den Auszeichnungen, die sie erst kürzlich für ihre herausragenden Leistungen in ihrem Betrieb erhalten haben. Im vergangenen Jahr wurden sie mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ von der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgezeichnet. Auch die Handwerkskammer Region Stuttgart sprach Stahlbau Nägele in diesem Jahr schon ihren Dank und ihre Anerkennung für die hervorragenden und beispielhaften Ausbildungsleistungen aus. Das Unternehmen wurde für den Landkreis Göppingen mit der Bildungspyramide 2015 geehrt.

Da lag es nahe, die eigenen Mitarbeiter auch einmal selber nach ihrem Verhältnis zu ihrem Arbeitsplatz zu befragen. Die hohe Teilnahme der Mitarbeiter und Führungskräfte beim Ausfüllen der Fragebögen war schon ein gutes Zeichen. Denn nahezu alle Mitarbeiter machten anonym Angaben zu ihrem Arbeitgeber in den fünf Kategorien zum Unternehmen als Persönlichkeit, zur Wahrnehmung der Unternehmenskultur, dem Unternehmen im Spiegel der europäischen Qualitätsstandards und zu den Themen Gesundheitsförderung und der Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Privatleben.

Zu Beginn ging es darum, Stahlbau Nägele mit Eigenschaften von Persönlichkeiten zu beschreiben. Dabei wurden die angekreuzten Eigenschaftswörter in eine menschliche Beschreibung umgewandelt. Das Ergebnis war, dass Stahlbau Nägele gerne kommuniziert und nach außen aufgeschlossen und umgänglich wirkt. Im Gestaltungswille wird dem Unternehmen eine eigenständige und unabhängige Eigenmotivation attestiert, die mit gleichbleibend hohem Tempo vorangetrieben wird und damit belebend auf andere wirkt. Dabei ist die Basis eine genaue und gewissenhafte Sorgfalt, die gerne aus vorhandenem Wissen geschöpft wird. Zusammengefasst wird das Unternehmen als „verlässliche Gestaltende“ mit gutem Arbeitsklima und zielstrebigem Handeln beschrieben.

Im Zweiten Schritt wurde gefragt, wie die Mitarbeiter die Unternehmenskultur wahrnehmen. Es ging von gemeinsamen Wertorientierungen der Unternehmensmitglieder bis hin zu bekundeten Werte, die sich in konkreten Zielen und Strukturen äußern. Im Bereich der Strategie von Stahlbau Nägele bekamen sie dabei von ihren Mitarbeitern herausragende Ergebnisse attestiert. Sie waren sich einig, dass das Unternehmen eine hohe Qualitäts-, Leistungs- und Kundenorientierung hat. Auch wurde die Struktur gelobt, die sich durch einen unbürokratischen Stil mit kurzen Entscheidungswegen auszeichnet. Der kulturelle Aspekt bezüglich der Zusammenarbeit wurde beschrieben durch eine gute Kooperation unter den Mitarbeitern, die Konflikte offen ansprechen und sich im Team gut orientieren. Sowohl die Führungskräfte setzen großes Vertrauen in ihre Mitarbeiter als auch umgekehrt, so dass es selbstverständlich ist, bei Fehlern und Problemen zuerst die Ursache zu erforschen.

Die eigenen Stärken, Schwächen und Verbesserungspotenziale wurden in der dritten Kategorie im Spiegel der europäischen Qualitätsstandards abgeleitet. Die Mitarbeiter von Stahlbau Nägele zeigten sich sehr zufrieden mit dem gesellschaftlich-sozialen Engagement ihres Unternehmens und auch damit, wie stark die eigene Abteilung auf die Kundenzufriedenheit achtet. Auch wussten die Mitarbeiter über die Ziele ihrer Abteilung gut Bescheid und sind damit zufrieden, wie sie zu deren Erreichung geschult werden.

Der Bereich der Gesundheitsförderung hat zwei Ziele – zum einen die Senkung von Fehlzeiten aus Arbeitgebersicht und aus Arbeitnehmersicht die Steigerung der Arbeitsmotivation und daraus folgernd der Lebensqualität. Die Mitarbeiter von Stahlbau Nägele bestätigten ihrem Arbeitgeber, dass er ihre Gesundheit ernst nimmt und sie auch bestmöglich unterstützt.

In der fünften und letzten Kategorie ging es um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie beziehungsweise dem Privatleben. Die Ergebnisse der Befragung zeigten, dass dieses Thema bei Stahlbau Nägele präsent ist und sowohl das Unternehmen als auch die Kollegen Rücksicht auf die private Situation des Einzelnen nehmen. Dazu zählen auch Arbeitszeitmodelle, die zur individuellen privaten Situation passen.

In allen Bereichen wurden die Ergebnisse von Stahlbau Nägele auch mit denen anderer Teilnehmer aus Württemberg verglichen. Dabei wurde deutlich, dass die prämierten fünf Sterne verdient sind. Denn in nahezu allen Bereichen zeigten sich die Mitarbeiter von Stahlbau Nägele zufriedener von ihrem Arbeitsplatz, als die Vergleichsgruppe. Die Geschäftsführung ist von den Ergebnissen begeistert. „Wir sind sehr stolz auf unsere Mitarbeiter, dass sie uns dieses Vertrauen geschenkt haben“, so Hubert Nägele. Damit ist die Saat, die seit Jahren gestreut wurde, aufgegangen und die Mitarbeiter haben bei Stahlbau Nägele das Gefühl: „Bei uns sind Sie die Nr.1“.

Urkunde ansehen…